Dez 20, 2007
Markus

StudiVZ rudert zurück

Nachdem die Empörung über die Vormulierungen der AGB‘ s von StudiVZ groß war, haben die Betreiber nun eine Stellungnahme veröffentlicht.

  1. studiVZ hat noch nie Nutzerdaten an Dritte verkauft und wird dies auch niemals tun.
  2. Wir haben beschlossen, die SMS- und Instant-Messenger-Werbung aus den Datenschutzerklärungen herauszunehmen. Diese Form der Werbung wird es damit bei studiVZ auch zukünftig nicht geben.
  3. Wer bis zum 9. Januar 2008 nicht die Gelegenheit hatte, den neuen AGB und Datenschutzerklärungen zuzustimmen, braucht sich keine Sorgen zu machen, dass sein Profil danach sofort gelöscht wird. Bis zum 31. März 2008 bleiben eure Profile für alle anderen Mitglieder sichtbar und wir informieren euch weiterhin per Email über z.B. Freundschaftseinladungen. Unabhängig von der Zustimmung zur Einführung der neuen AGB, könnt ihr eure Profile im Übrigen jederzeit löschen, wenn ihr euch aus studiVZ exmatrikulieren wollt. Dann werden eure Daten sofort gelöscht und damit nicht weiter gespeichert.


Dies macht nun meiner Meinung nach das ganze nicht mehr so dramatisch. Hoffen wir das sich daran auch gehalten wird

September 2019
M D M D F S S
« Apr    
 1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
30  

Blogbuttons

Bloggeramt.de Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de

%d Bloggern gefällt das: